wentzel_nethex_medientrainings

Medientrainings

Erlebnis- und Erfahrungswelten von Heranwachsenden sind heute immer auch „digital“ - sie kommunizieren über WhatsApp oder Facebook, „googeln“ Informationen für Schule und Freizeit, stellen Videos bei youtube ein, fotografieren unterwegs mit dem Smartphone und posten die Beiträge in verschiedenen Netzwerken.

Gerade weil die technische Umsetzung meist kein Problem darstellt, werden oft Inhalte im Netz veröffentlicht, die problematisch sein können. Diese Inhalte sind schnell im Netz – sie aber wieder zu löschen ist schwierig bzw. nicht möglich. Nicht selten erweisen sich „digitale Jugendsünden“ z.B. bei Bewerbungen später als ungewollte „Stolpersteine“, die die eigene Fortentwicklung beeinträchtigen können.

Schulen, Einrichtungen der Jugendarbeit, Vereine und Gemeinden können hier einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, Jugendliche bei einer reflektierten und kompetenten Nutzung der digitalen Medien zu begleiten.

Auf was man unbedingt bei der Weitergabe seiner Daten achten sollte, welche rechtlichen Vorschriften eingehalten werden müssen, wie man Abzockeangebote erkennen und sich sicher im Internet "bewegen" kann - was es aber auch jenseits von Facebook, Youtube & Co.  noch zu erleben gibt, das zeigen wir auf unseren Medientrainings für Schülerinnen und Schüler bzw. Jugendliche, jeweils angepasst an die Altersgruppen Grundschule, Sek I und Sek II bzw. Berufskollegs. Außerdem bieten wir noch eine weitere, aktive Art der Auseiandersetzung mit dem Thema an (QR-Codes/ Apps).

Mögliche Inhalte für ein Medientraining finden Sie in dem Flyer, den Sie hier herunterladen können: bitte hier klicken.

Grafik: © elaborah - Fotolia.com

 

Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren Rallye mit Smartphne anlegen

Mit dem Smartphone kann man noch viel mehr machen, als WhatsApp zu nutzen, Musik zu hören oder YouTube-Filme zu schauen! Z.B. eine eigene Rallye mit QR-Codes anlegen oder ein eigenes „Outdoor-Game“ für Smartphone und Tablet erstellen. Wir wollen in dem Workshop zusammen schauen wie das geht und eine eigene Rallye entwickeln, die dann alle mit dem Handy über eine App direkt in Albachten spielen können!

 

WhatsApp und Co. sicher nutzenWorkshop für Kinder bis 12 Jahren

Ob mit dem Smartphone, dem Laptop oder dem Rechner: im Internet gibt es viel zu entdecken! Aber nicht jede Website oder App hält auch das, was sie verspricht. Um das (mobile) Netz gut und sicher nutzen zu können, muss man auch wissen, auf welche „Stolpersteine“ man zu achten hat, was man z.B. Herunterladen und Weiterleiten darf und was lieber nicht.
Wir wollen in unserem Workshop hier einmal genauer nachsehen: welche „fiesen Fallen“ gibt es, wie kann man sich gut im Netz präsentieren, was sind persönliche Daten und wo gibt es spannende und kreativen Angebote?
Das neu erworbene Wissen wollen wir zum Schluss als „Medienquiz“, das man auch zu Hause über eine App spielen kann, mit anderen teilen.

 

nethex_wentzel_medientraining_schuleFit für`s Netz: WhatsApp, Youtube & Co sicher nutzen

Was müssen Jugendliche heute unbedingt wissen, um sich verantworungsvoll und sicher in ihren "digitalen Medienwelten" zu bewegen? Mit dem Medientraining machen wir sie fit für Datenmanagement, Urheberrecht und Abzockefallen und zeigen auch die kreativen Möglichkeiten und Chancen der digitalen Medien...

nethex_wentzel_medientraining_grundschuleMedienkompetenztraining für Kinder im Grundschulalter

Kinderwelten sind heute auch immer mehr Medienwelten: Internet, Chatrooms  und  soziale Netzwerke sind für unsere Kinder feste Begleiter im Alltag geworden. Hier sammeln sie Informationen, verabreden sich oder präsentieren sich selbst bei SchülerVZ oder bei facebook. Schon in der Grundschule kann man durch einfache Trainings die Kinder für einen sensiblen Umgang mit ihren daten spielerisch schulen...

Foto: © Christian Schwier/ Fotolia.com.

nethex_wentzel_qrcodes_appsRätseln und dabei lernen

Rätseln und Knobeln macht Spass. Auch im Unterricht läßt sich die Faszination am "Rätsel-Lösen" einsetzen.

Arbeitsergebnisse z.B. aus Workshoparbeiten oder dem Unterrichtsverlauf können so noch einmal wiederholt werden und lassen sich dann spielerisch und kreativ prä­sentieren: mit Apps, Fotorätseln, Lückentex­ten oder Kreuzworträtseln kann das Publi­kum (die anderen Gruppen, Schülerinnen und Schüler...) zu einer aktiven Auseinandersetzung mit den Inhalten eingebunden werden.

Weil die Rätsel digital erstellt werden, können sie auch auf der Website der Schule präsentiert werden, um die Besucherinnen und Besucher gleich zum Mitraten aufzufordern.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Kontakt).

Wednesday the 23rd - nethex.Medienkompetenz für die Bildungsarbeit - Powered by Joomla! and designed by Hostgator